Kirche Sachsenberg

Kirche Sachsenberg

Foto: S. Slzer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Jahr 1946 wuchs die katholische Kirchengemeinde in Sachsenberg durch die Heimatvertriebenen wieder an, so dass im Jahr 1963 ein eigener Kirchenbau verwirklicht werden konnte.

An der Altarwand ist ein mosaizierter Christuskopf zu sehen, der von den vier Evangelistensymbolen umrahmt wird, hiermit soll das Wort und Sakrament gleichermaßen betont werden. 

Foto: S. Slzer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Eingangsbereich sieht man drei Fenster, welche den Erzengel Michael sowie die Personifikationen von Synagoge und Ecclesia zeigen.

Foto: S. Slzer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Gemeinde St. Lukas ist ein Ort der Diaspora, welche der Kirchengemeinde Hillershausen zugehört.