Aktuelles PV-Korbach

Wieder mit Taizé-Andachten vom 1. Advent bis Ostern unterwegs

Die Zeit vom 1. Advent bis Ostern ist für viele Menschen eine ganz besondere Zeit, denkt man in dieser Zeit doch an die wesentlichen Ereignisse des christlichen Glaubens von der Ankündigung der Geburt Jesu bis zu seiner Auferstehung an Ostern. Dieses Nach-Denken und Innehalten lädt dazu ein, den eigenen Lebensweg mit diesen Geschehnissen zu verbinden, um neue Kraft und neue Impulse zu erhalten.

In der Markuskirche in Korbach finden ab dem ersten Advent (02.12.) wieder jeden Sonntag (mit Ausnahme der Weihnachtsferien) um 19 Uhr (bis ca. 19.30Uhr) Taizé-Andachten statt, die dem Weg Jesu nachspüren. Die Andachten enden am Palmsonntag (14. April 2019).

Kurze Texte nehmen das jeweilige Thema des Sonntags auf. Einprägsame Lieder und eine intensive Stille bieten die Möglichkeit, das eigene Leben mit den Texten der Bibel in Kontakt zu bringen. Der Kirchenraum ist besonders gestaltet und unterstützt so die eigene Besinnung. Taizé-Andachten sind grundsätzlich ökumenisch und stehen allen offen, die nach einer solchen Gelegenheit der persönlichen Besinnung suchen.