Aktuelles

Jugendfahrt nach Taizé in den Herbstferien

Eine Woche Frankreich mit jungen Leuten aus aller Welt. Dazu lädt die Evangelische Stadtkirchengemeinde Korbach und das Katholische Dekanat Waldeck interessierte Jugendliche und junge Erwachsene ab 15 Jahren vom 29.9.-6.10.2019 ein.

Das ganze Jahr über sind junge Menschen aus aller Welt zu Gast bei den Brüdern der ökumenischen Gemeinschaft in Taizé, einem kleinen Dorf in Burgund. Der Alltag in Taizé ist geprägt vom gemeinsamen Gebet. Oft sind es hunderte, manchmal tausende Jugendliche, die dort zusammen kommen, um miteinander zu diskutieren, zu singen, zu beten und um im Geist der Brüder der ökumenischen Communauté  zu leben.

Das Leben in Taizé ist sehr einfach. Die Unterbringung erfolgt in Baracken (einfache Mehrbettzimmer), in Großraumzelten oder in selbst mitgebrachten Zelten. Der Bus startet am 29. September sehr früh morgens in Korbach. Im Anschluss an die Nacht der Lichter geht es in der Nacht zum Sonntag wieder zurück in die Heimat.

In erster Linie richtet sich die Fahrt an Jugendliche ab 15 Jahren und junge Erwachsene bis 29 Jahren. Die Zahl der Erwachsenen (ab 30 Jahre), die mitfahren können, ist begrenzt. Die Teilnahmekosten betragen für Jugendliche 170 € und für Erwachsene 240 €. Anmeldeschluss ist der 15.08.2019. Der Termin für ein verbindliches Vortreffen wird noch bekannt gegeben.

Nähere Informationen und Anmeldeformulare gibt es bei:
Alice Lessing, Referentin für Jugend und Familie im Dekanat Waldeck, 05631 9379904 oder 0170 4495268, alice.lessing(at)dekanat-waldeck.de oder unter www.evkirchekorbach.de.